brush
Dies ist das Logo der Einmahl WebSolution GmbH - TYPO3 Agentur aus Köln

WordPress - Warum man auf ein CMS setzen sollte

Der Weg zur eigenen Webseite. Am Beispiel WordPress berichten wir, warum es sich lohnt, auf ein CMS zu setzen und welche Vorteile dies bietet.

Die Erstellung einer eigenen Webseite ist in der heutigen Zeit nicht mehr schwer. Es gibt nicht nur eine Vielzahl von guten Hostern, es gibt auch Möglichkeiten, bei denen man nicht einmal Kenntnisse im Design und in der Programmierung braucht. Natürlich kann zu diesem Zweck ein Homepage-Baukasten genutzt werden, noch interessanter ist aber die Nutzung eines CMS. Es erlaubt die Gestaltung von Inhalten aller Art und ist zudem einfach in der Verwaltung und in der Nutzung. Besonders beliebt ist dabei das Content Management System (CMS) WordPress, das sich in den letzten Jahren zu einer der beliebtesten Lösungen entwickelt hat.

WordPress für die eigene Webseite nutzen

Das Content Management System WordPress ist ein Script, das ursprünglich einmal für die Erstellung von Blogs programmiert wurde. Heute ist es aber auch perfekt dafür geeignet, Webseiten zu gestalten. Durch viele Funktionen, die es erlauben, Inhalte dynamisch zu bearbeiten und im Internet zu präsentieren, eine große Community und viele Möglichkeiten zur individuellen Anpassung ist es eines der beliebtesten Systeme überhaupt geworden. Der größte Vorteil ist dabei natürlich, dass das Script vollkommen kostenlos zur Verfügung gestellt wird - ebenso wie ein großer Teil der Addons und der Designs. Noch einmal alle Vorteile im Überblick, die in Verbindung mit dem CMS WordPress zur Verfügung stehen:

  • Kostenlose Nutzung des Systems mit all seinen Funktionen.
  • Möglichkeiten für die Optimierung in Suchmaschinen, Bearbeitung von Inhalten und Individualisierung.
  • Eine Vielzahl an kostenlosen Addons und Designs für die Anpassung ganz nach den eigenen Wünschen.
  • Regelmäßige Updates mit neuen Funktionen und Verbesserungen für die Sicherheit.

Es kann durchaus hilfreich sein, wenn man über Kenntnisse für das Design oder die Programmierung verfügt. Mit einem guten Partner oder einer Agentur an der Seite kann man sich jedoch ganz auf die eigentlichen Funktionen verlassen und benötigt keine tieferen Kenntnisse. Stattdessen obliegt es dem Nutzer, sich alleine auf seine Inhalte zu konzentrieren, um Leistungen und Produkte zu präsentieren.

Warum gerade WordPress nutzen?

Natürlich ist WordPress nicht das einzige Content Management System auf dem Markt. Es gibt viele andere Angebote, von Joomla über Drupal bis zum sehr bekannten TYPO3. All diese Systeme haben ihre eigenen Vor- und Nachteile und bieten sich für die Nutzung in bestimmten Bereichen an. Während TYPO3 zum Beispiel perfekt für sehr große und komplexe Webseiten geeignet ist, bietet Drupal eine Vielzahl von Eigenschaften, die besonders für kleine Webseiten mit eher wenig Besuchern geeignet sind. Der Grund, warum in der heutigen Zeit aber doch eher auf WordPress gesetzt werden sollte, findet sich sehr einfach in den vielen Vorteilen. WordPress bietet bei Webseiten mit kleinem bis mittlerem Andrang eine sehr gute Performance und lebt vor allem durch die vielen Funktionen. Es gibt eine lebendige Community, die immer wieder neue Updates zur Verfügung stellt und neue technische Entwicklungen vornimmt. WordPress verbindet am ehesten die Performance mit der Vielzahl an Funktionen, die ein Portal in der heutigen Zeit haben sollte.

WordPress mit einem professionellen Partner nutzen

Die Nutzung und Verwaltung von WordPress ist nicht schwer, allerdings ist es natürlich mit einem gewissen Aufwand verbunden, ein solches System immer auf dem aktuellsten Stand zu halten. Auch die individuellen Anpassungen sind hin und wieder eine Herausforderung. Daher kann es sich lohnen, für den Betrieb einer Webseite einen guten Partner zu suchen. Dieser kümmert sich um die Leistung, um die Funktionen und um den technischen Hintergrund. So steht der Inhalt im Vordergrund und alle anderen Aufgaben werden direkt vom Partner übernommen.

typo3 nicht mehr up-to-date? megaphone

Ihr TYPO3 ist nicht mehr up-to-date?

Nutzen Sie unseren TYPO3 Update Service. Wir bringen Ihr TYPO3 auf den neuesten Stand, sicher und zuverlässig.

mehr erfahren