JavaScript

Zu Beginn der Verbreitung des Internets wünschten sich Anbieter und Benutzer von Websites mehr Funktionalität. Bis dahin war es auf Webseiten nur möglich, Texte zu lesen, Bilder zu betrachten und Links anzuklicken. Mit der Einführung von JavaScript wurde nun mehr Interaktivität möglich, und es ergaben sich auch neue Wege zur Gestaltung. So wurden Mouse-Over-Effekte, aufklappbare Menüs  oder animierte Schriften erstmals realisierbar. Zudem konnte man dem Besucher nun auch Anwendungen direkt auf der Site bieten wie beispielsweise Währungsrechner oder Online-Spiele.


Die meisten dieser Anwendungsmöglichkeiten für JavaScript sind inzwischen zum großen Teil durch andere Techniken wie PHP oder CSS ersetzt worden, denn es kam immer wieder zu Kompatibilitäts- und Barriere-Problemen. So wurden Besuchern, in deren Browsern die JavaScript-Verarbeitung abgeschaltet war, die jeweilige Webseite nur unzureichend oder teilweise überhaupt nicht dargestellt. Zudem wurde JavaScript häufig zu nachteiligen Zwecken eingesetzt, wie automatisch öffnende Werbefenster und andere unerwünschte Manipulationen. Dennoch läßt sich JavaScript heute nutzbringend einsetzen.


Wenn Sie dem Besucher Ihrer Website einen bestimmten Service anbieten wollen, den er direkt auf Ihrer Site nutzen kann, gibt es zumeist verschiedene Möglichkeiten der Umsetzung. Eine dieser Möglichkeiten ist JavaScript. Welche die beste Art und Weise ist, Ihre Idee für die Internetpräsenz umzusetzen, erfahren Sie bei der Einmahl WebSolution GmbH. Falls sich diese Skriptsprache am besten eignet für Ihr Projekt, programmieren wir Ihnen die entsprechende Javascript-Anwendung benutzerfreundlich und barrierefrei.

 

Haben Sie Fragen zum Thema "JavaScript"?

Wenn Sie mehr über das Thema JavaScript wissen möchten, oder über die Internetagentur Einmahl WebSolution GmbH in Köln, rufen Sie uns einfach an.

 

0221 / 29 83 12 80

 

oder mailen Sie an

 

mail(at)einmahl.de

 

gerne mit dem Betreff JavaScript oder Frage zur Internetagentur Einmahl WebSolution GmbH.